meine Boote       Navigation


 eine LM 26

  +Arken Dai+ heißt in meiner friesischen Muttersprache: jeden Tag


Einen altersgerechten Motorsegler habe ich im Frühjahr 2014 mit neuen Segeln und mit neuem Faltpropeller in Schleswig gekauft.

Die LM wurde im Yacht-Test vor Jahren mit
6 von 6 Punkten bewertet.
Das Testurteil: "Hervorragend".

Eine LM 26 lag vor 2 Jahren in Köge neben
meiner Senorita Helmsman. Die Eigner luden
mich zum Kaffee und zum Probesegeln ein.

Auf dem Weg zurück zur Schlei mit der
Senorita stürmte und  regnete es. Drei Tage
bei kaltem, nassen Schietwetter und ohne
Sprayhood gegenan, die See ging hoch,
immer in meine Fresse, das hat gereicht.
Der Entschluss, eine LM muss her!

Im schönen Sommer 2014 habe ich die LM 26 ausgiebig gesegelt. Auch bei schwachem Wind segelt sie gut. Auf der Rückreise von Samsö hatten wir im Kleinen Belt NW mit 7-8 Bft.
Da lief das Boot mit gerefftem Groß und gereffter Genua 7 Knoten.

Im linken Bild Großsegel-Reffbaum mit
neuem Großsegel von CO aus Arnis.
Im Steuerhaus mit Seefunk, Logge, Windmess, Motoranzeigegeräte, Schalttafel, Steckdosen u. GPS
 

Kajüte, mit Tisch unter der Decke

Kajüte

Geräumiges Cockpit

Cockpittisch

20 PS BUKH 2 Zylinder Diesel

Schrank

Nasszelle

Zeichnung

nach oben     Meine Boote    home   Seewetterempfang   Navigation